LASTENRAD SERVICE

In der Kölner
Innenstadt

Lastenrad

Termin

nur nach Absprache

Rufen Sie uns an

+49 221 340 340 31

info@fahrradwerkstatt-koeln.de

Aktuell: Stadt Köln fördert den Kauf eines Lastenrads

Mit der finanziellen Unterstützung beim Kauf von Lastenfahrrädern möchte die Stadt Köln auch in 2020 Anreize für einen emissionsfreien Warentransport setzen.

Wie die Stadt Köln nun mitteilt, wird auch dieses Jahr wieder ein Topf befüllt. Im Gegensatz zu den 1,9 Millionen Euro im Vorjahr allerdings nur mit 500.000 Euro.

Die Förderanträge können ab dem 25.08.2020 bis zum 02.10.2020 eigereicht werden.

Cargo eBikes

Bei uns probefahren und kaufen

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Endlich fertig

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen

Seit dem 12.03.2020 ist unsere Lastenfahrrad Werkstatt für Sie eröffnet und Sie können den vollen Service inkl. Reparatur, Beratung und Kauf in Anspruch nehmen. Besuchen Sie uns in der Humboldtstr. 21-23.

E-Bike

Informationen zur Förderung von Lastenrädern

Seit Februar letzten Jahres wurden mehr als 3.000 Lastenräder in Nordrhein-Westfalen gefördert, drei Viertel davon für Privatleute. Das Land NRW sagt, dass sas Lastenrad ist damit als Transportmittel in der Mitte der Gesellschaft angekommen und eine Anreizwirkung durch eine Förderung ist nicht mehr notwendig sei.

Im Rahmen des Förderprogramms „progres.nrw – Emissionsarme Mobilität“ wurde  daher die Förderung von Lastenfahrrädern für Privatleute zum 31.03.2020 beendet.

Die Stadt Köln allerdings hat den Fördertopf frisch befüllt und nimmt Anträge für die Förderung ab dem 25.08.2020 bis zum 02.10.2020 entgegen.

Wer kann eine Förderung beantragen?

Die Antragsberechtigten werden in drei Nutzergruppen aufgeteilt:

Nutzergruppe 1

Kleinstunternehmen, freiberuflich Tätige, Selbstständige, private Kleinstunternehmen bis zu einer Betriebsgröße von bis zu neun Mitarbeitenden sowie sonstige Selbstständige, Freiberuflerinnen und Freiberufler mit Firmensitz oder Niederlassung in Köln; unabhängig von ihrer Rechtsform, einschließlich Genossenschaften.

Zur Definition von Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen wenden wir die Empfehlung 2003/361/EG der Europäischen Kommission Artikel 2 Absatz 3 an. Weitere Informationen zur Berechnung der Mitarbeitendenzahl sind in Artikel 5 der "Empfehlung der Kommission vom 6. Mai 2003 betreffend die Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen" abrufbar.

Nutzergruppe 2

Vereine und Verbände, Einrichtungen in freier Trägerschaft: 

  • Eingetragene oder gemeinnützige Vereine und Verbände mit Eintrag im Kölner Vereinsregister oder mit Niederlassung in Köln
  • In freier Trägerschaft befindliche Kindertagesstätten und Einrichtungen der Kindertagespflege, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Einrichtungen der Erwachsenenhilfe, Schulen und Krankenhäuser

Nutzergruppe 3

Haushaltsgemeinschaften von Privatpersonen mit Erstwohnsitz in Köln, welche in Gemeinschaften von mindestens drei Haushalten organisiert sind, wie zum Beispiel Mieter- oder Eigentümergemeinschaften.

Wir beraten Sie gerne vor Ort zum Thema Förderung. Sollten Sie Interesse an einem Cargo-Bike/Lastenrad mit Elektro-Unterstützung haben, besuchen Sie uns ab dem 12.03.2020 in unseren neuen Räumlichkeiten in der Humboldtstr. 21 - 23 in 50676 Köln.

Unsere

Partner

Unsere

Leistungen

Service

Inspektion
Reparatur
Montage

Alle Lastenräder

Mit Aufbau
E-Bikes
Cargo-Bikes

Produkte

Ersatzteile
Zubehör
Softwareupdate

Image